Arbeit Technik Kultur: Die Junkfurter Ballergazette

Qualifizierung im Printmedienbereich

Arbeit Technik Kultur ist ein mit ESF-Mitteln gefördertes Qualifzierungsprojekt. Es ermöglicht arbeitslosen bzw. langzeitarbeitslosen ehemaligen DrogengebraucherInnen und Substituierten, sich im Bereich der Printmedien zu qualifizieren. In Kooperation mit dem Rhein-Main Jobcenter werden acht bis zehn Qualifizierungs- bzw. Arbeitsplätze fachlich und sozialpädagogisch betreut. Die TeilnehmerInnen lernen journalistische und gestalterische Techniken und den fachgerechten Umgang mit den entsprechenden Arbeitswerkzeugen. Im Vordergrund steht der Erwerb sozialer Kompetenzen und notwendiger Schlüsselqualifikationen als Voraussetzungen für die berufliche oder schulische Reintegration.

Im Projekt wird u. a. auch die Zeitschrift JuBAZ herausgegeben, die über interessante, wissenswerte und alltägliche Themen (nicht nur) aus dem Bereich der Drogenszene und Drogenhilfe informiert. Die JuBAZ erscheint vierteljährlich und kann im Abonnement bezogen werden.

Hier geht es zur Projektbeschreibung beim ESF Hessen:
http://www.esf-hessen.de/Arbeit_Technik_Kultur___JuBaz_und_AuDiD.esf

ATK JuBAZ

jubaz_ausgaben.jpg

Eine Leseprobe der Jubaz zum herunterladen:

pdf Jubaz Leseprobe

esf_logo2.jpg